Unser Baugesuchsmodul für Aarau

Unser Baugesuchsmodul ermöglicht es der Stadt Aarau jedes einzelne Bauvorhaben seit 1895 und jedes errichtetes Gebäude übersichtlich verwalt- & administrierbar darzustellen.

Stadt Aarau in der Schweiz.

Durch eine zentrale Ablage aller Inhalte und Historiendaten im GEVER System kann man sich mit dem Acta Nova Baugesuchsmodul von TechTalk in wenigen Registerkarten einen ausgezeichneten und raschen Überblick verschaffen:

Das Baugesuchsmodul dient jedoch nicht nur als Nachschlagewerk für Baupläne und Bewilligungen, sondern vor allem auch als tägliches Verwaltungs-Werkzeug. Der Umgang mit Dossiers wird Benutzern also vereinfacht, in dem die Zusammenarbeit direkt, schnell, und nachvollziehbar verläuft. Auswertungen und effizienzsteigernde Maßnahmen sind demnach impliziert.

Was das Baugesuchsmodul zusätzlich sehr effizient macht ist vor allem die übersichtliche und schnelle Navigation zu Stammdaten:

Computergenerierter Alternativtext:
Stammdaten (4) Prozess 
Stammdatenverknüpfungen 
Stammdatenobjekt 
Liegenschaft Bachstrasse 131 
A Meyer AG 
å 1 for All GmbH 
Bauermeister René 
Verknüpfungsart 
Baugesuchsobjekt 
Gebäudeeigentümer/in 
Einreichende/r 
Bauherr/in

Mit der Anbindung an eBau, dem Aargauer Departement „Bau, Verkehr und Umwelt“, können zukünftig Baugesuche von Bürgen im kantonalen Online-Portal angegeben werden und landen direkt in der Sektion Baubewilligungen, sprich in Acta Nova dem GEVER-System der Stadtverwaltung Aarau. 

Durch ein integriertes „Textblöcke Add-In“ kann die Administration, die Erstellung und die Adaptierung diverser Unterlagen wie zum Beispiel: Beschlüsse, Baugesuchansträge, Erwägungen oder Meldungen äußerst flott geschehen.

Den MitarbeiterInnen der Sektionen ermöglicht dies eine ordentliches Zuteilen und Abarbeiten div. Anträge, Ausgängen und Dokumenten. 

Die Funktionen & Vorteile kurz zusammengefasst:

  • Initialprozessvorlagen zu: Reklame- Baukontroll- & Bewilligungsprozess 
  • Ablage von Inhalten (Baupläne, Skizzen, Begeheungsvideos, etc.) in einem Dossiers bzw. Subdossiers
  • Office-, Mail- und Exchange-Integration beim Versand von Ausgängen 
  • Einfache digitale Zusammenarbeit: Ad-hoc Prozesse, Stellvertreterregelungen, etc. 
  • Fachbereichsübergreifende Bearbeitungsmöglichkeiten 
  • Ein- oder mehrstufiger Freigabeprozesse 
  • Revisionssichere Protokollierung 
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.